Behandlung - dr-von-der-heide.de

Behandlung

Der Behandlungsumfang ist durch die gesetzlichen beziehungsweise privaten Krankenkassen festgelegt.

Nach anfänglichen fünf Sitzungen zum Kennenlernen und Besprechen der Problemfelder werden von der gesetzlichen Kasse erst einmal in einem  unkomplizierten Antragsverfahren 25 Sitzungen genehmigt, Bei privaten Versicherungen und der Beihilfe ist meist von Beginn an eine ausführlichere Begründung notwendig, das erste Behandlungskontingent umfasst hier 50 Stunden.

Die Sitzungen werden in flexiblen Abständen, oft zum Beispiel 14-tägig, durchgeführt und dauern 50 Minuten.

Die Dauer der Behandlung ist individuell und variiert nach Problemstellung und Ausgangssituation zwischen wenigen Stunden und circa einem Jahr, gelegentlich kann jedoch auch eine längerfristige kontinuierliche Bearbeitung notwendig sein.Bei Bedarf können auch weitere Sitzungen bei den Kassen/ Versicherungen beantragt werden.